Mitarbeiter*innen mit pädagogischer oder pflegerischer Fachausbildung für den DRK-Autismushof (m/w/d)

Für den DRK-Autismushof in Ochtrup suchen wir Mitarbeiter*innen mit pädagogischer oder pflegerischer Fachausbildung in Vollzeit oder Teilzeit

Ihr Einsatzort:
Als Teil unseres DRK Autismus Wohnzentrums in Ochtrup ist der Autismushof eine auf die besonderen Bedürfnisse von Menschen auf dem Autismus-Spektrum mit zusätzlichen kognitiven, psychischen und physischen Behinderungen spezialisierte Schwerpunkteinrichtung. Der DRK Autismushof bietet seinen 15 Nutzer*innen intensive autismusspezifische „rund um die Uhr“ Betreuung in allen Belangen des Alltags und der Pflege.
Der DRK Autismushof hält zudem einen Kurzzeitpflegeplatz bereit, um weiteren Menschen auf dem Autismus-Spektrum mit komplexen Bedürfnissen die Möglichkeit zu bieten, für kurze Zeit, in einem spezialisierten Umfeld zu wohnen. Dies stellt ein Entlastungsangebot für die Person selbst und deren Umfeld dar.

Ihr Aufgabengebiet umfasst:
– Betreuung und Assistenz der Nutzer*innen, orientiert an deren individuellen Bedarfen und Ressourcen und unter Einbeziehung von Teilhaberechten.
– Förderung der Selbstbestimmung und der persönlichen Entwicklung der Nutzer*innen.
– Teilweise enge Alltagsbegleitung einzelner Nutzer*innen im Rahmen einer 1:1 Betreuung.
– Übernahme von Bezugsbetreuungen.
– Kooperation mit gesetzlichen Betreuer*innen, Angehörigen, Ärzt*innen und weiteren Berufsgruppen.
– Softwaregestützte Dokumentation nach ICF.
– Teilnahme an wöchentlichen Teambesprechungen.

Ihr Profil:
– Eine abgeschlossene dreijährige Ausbildung aus dem pädagogischen oder pflegerischen Bereich (z.B. Heilerziehungspfleger*in, Erzieher*in oder Altenpfleger*in) oder eine vergleichbare Qualifikation.
– Eine teamorientierte Arbeitsweise.
– Bereitschaft zur Arbeit im Schichtdienst, im Rahmen von Früh- und Spätdiensten und der Arbeit an jedem 2. Wochenende.
– Wünschenswert sind Erfahrungen in der Arbeit mit Menschen mit Lernschwierigkeiten und komplexen Bedürfnissen.
– Wünschenswert sind Erfahrungen in der Arbeit mit autismusspezifischen Methoden, z.B. dem TEACCH-Ansatz.

Wir bieten:
– eine attraktive Vergütung in Anlehnung an den Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TvöD).
– eine intensive Einarbeitung.
– Job-Bike.
– eine optionale betriebliche Altersvorsorge.
– Fortbildungsmöglichkeiten, u.a. in unserer DRK-Bildungs- und Qualifizierungsakademie.
– Begleitung durch Institutionelle Ethik, Fachberatung und Sachgebietsleitung.
– externe betriebliche Mitarbeiterberatung
– sehr gute Entwicklungsmöglichkeiten.

Birgit Ernsting
Assistentin des Geschäftsführers

Bewerben Sie sich gerne über das nachstehende Formular

Ihre Bewerbungsunterlagen

Bitte laden Sie hier Ihr Anschreiben, Lebenslauf sowie die relevanten Zeugnisse hoch. Präferiert in einer Datei zusammengefasst als mehrseitiges PDF-Dokument.

Sonstige Informationen

Haben Sie noch weitere Informationen für uns? Hinterlassen Sie sie gerne hier. Ihr Anschreiben schicken Sie bitte über den vorherigen Punkt zu uns.